ÖFFENTLICH BESTELLTE UND VEREIDIGTE
SACHVERSTÄNDIGE
FÜR DAS
PERMANENT MAKE-UP

CHRISTINE DENZLER
DIPL.-OEC.

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINER HOMEPAGE.

Ich möchte hier einige Informationen über meine ehrenamtliche Aufgabe als
öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Permanent Make-up vermitteln.

CDliCDre

WARUM WIRD EINE SACHVERSTÄNDIGE FÜR DAS PERMANENT MAKE-UP GEBRAUCHT?

Trotz einer sorgfältigen Beratung, wie auch Behandlung, kommt es immer häufiger vor, dass der Kunde mit dem Endergebnis nicht zufrieden ist. Das zugesicherte Endergebnis wird oft nicht erbracht, oder nur mangelhaft durchgeführt, die Form oder die Farben der Pigmentierung sind nicht korrekt.

Die Gründe dafür liegen meist in mangelhafter Ausbildung, Begabung oder persönlicher Eignung des Behandlers/ der Behandlerin. Denn bislang gibt es für das Permanent Make-up keine gesetzlichen Regelungen, weder für die Ausbildung noch für eine Eignungs- bzw. Abschlussprüfung.

Gegenseitige Schuldzuweisungen verschleppen die Schadensbehebung zeitlich. Für den Kunden bedeutet dies meist seelische, wie auch finanzielle Einbußen und Ärger.

Im schlimmsten Fall bleibt oft nur mehr der langwierige, teuere und in den meisten Fällen ungewisse Gang zum Gericht. 

Ein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständige verfügt nach der Gesetzgebung über außerordentliche Fachkenntnisse. Somit kann er die Qualität der erbrachten Dienstleistung beurteilen und offizielle Gutachten erstellen, welche sowohl privat, als auch vom Gericht anerkannt werden können.

 


<<< STARTSSEITE AUFGABEN PRIVATES GUTACHTEN IMPRESSUM

CHRISTINE DENZLER, LANGE STRASSE 44, D-96047 BAMBERG-ZENTRUM
UST-NR: DE 132 21 20 74  TELEFON: +49 (0)951-20 24 53.
PRAXIS FÜR PERMANENT MAKE-UP : WWW.PERMANENT-BEAUTY.DE